Psychotherapie für Erwachsene und Jugendliche

Eine Psychotherapie ist sinnvoll, wenn es um länger anhaltende Symptome oder Probleme geht und man selbst keine akzeptable Lösung für sich finden kann.

Warum Psychotherapie?

Es scheint so zu sein, dass seelische Probleme, Schwierigkeiten im Umgang mit sich selbst oder mit anderen Menschen zunehmen, z.B.:
  • Überlastet-sein oder sich ausgebrannt fühlen
  • depressive Episoden, Depressionen
  • grundloses Traurigsein
  • diffuse oder greifbare Ängste
  • Selbstwertprobleme
  • Ess-Störungen (z.B. Magersucht, starkes Übergewicht) oder Schwierigkeiten mit dem Essen (z.B. "verbotene Lebensmittel" wie Butter oder Sahne-Torte)
  • häufige organische Probleme/Erkrankungen ohne erkennbare Ursachen
  • Schwierigkeiten bei sozialen Kontakten
  • übersensible Wahrnehmung von äußeren Reizen ("HSP"), www.zartbesaitet.net

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (TP)

In einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie (TP) geht es darum, aufgrund der vorliegenden Probleme und Schwierigkeiten herauszufinden, woher diese kommen, um sie dann im Hier und Jetzt verändern zu können.

Die Befürchtungen mancher Menschen, es könnten schreckliche oder traumatische Dinge zu Tage treten, sind meist unbegründet. Es sind vielmehr die kleinen, täglichen Kränkungen und Verletzungen, die in ihrer Fülle letztendlich zu einer psychischen Beeinträchtigung oder Schädigung geführt haben.

Ablauf einer Psychotherapie

Seelische und körperliche Symptome sind daher als wichtige Hinweise zu verstehen, die es zu entschlüsseln gilt. Diese Ursachenforschung ist oft sehr komplex, so dass ein solcher Prozess etwas Zeit benötigt (im Gegensatz zur psychologischen Beratung). Wenn die Grundproblematik hinreichend verstanden worden ist, können nach meinen Erfahrungen sehr erfolgreich tiefgreifende Veränderungen bewirkt werden.

Zu Beginn einer Psychotherapie erfolgt immer eine sorgfältige Diagnostik. Nach dem Definieren von (erreichbaren) Zielen beginnt der gemeinsame Arbeitsprozess. Richtung, Geschwindigkeit und Rhythmus werden gemeinsam entwickelt, und ich unterstütze Sie in dieser Zeit mit meinem Wissen, meinen Fähigkeiten und meiner Erfahrung.

Wichtig für den Erfolg der Arbeit ist demnach, bereit zu sein, bei sich selbst etwas verstehen und verändern zu wollen.